NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
Dino Stalker
Getestet: PAL-Version für Sony PlayStation 2

Entwickler: Capcom
Erschienen: 2002
Spieler: 1
Auch erschienen für: -
Preis: ca. 10 EUR (ebay)
Val |

Für die dicken Brocken empfehlen sich auch dicke Waffen!
Capcom ist zu Recht eine der führenden Spieleschmieden weltweit, da sie es immer wieder schaffen hervorragende Spiele zu produzieren und ihre alten Serien durch neue Elemente immer wieder an die Spitze treiben. Leider schafft es aber auch Capcom komplette Gurken in den Handel zu schicken und so waren die Lightgunspiele der Resident Evil Reihe absolute Flops!
Nicht anders verhält es sich mit Dino Stalker. Allein der Anfangslevel kann ganz schön nerven, wenn es heißt: Figur mit Steuerkreuz bewegen und bösartige Flugsaurier vom Himmel holen. An dieser Stelle sollte man wohlmöglich genauer auf die Story eingehen, doch reißt diese nicht viel mehr raus. Ein Pilot eines Jagdbombers, eines längst vergangenen Krieges, fliegt während einem Luftkampf in ein Zeitportal und wird in die Prähistorische Zeit zurück katapultiert.

Gleich zu Beginn müsst ihr euch gegen Flugsaurier wehren.
Dort angekommen springt er mit dem Fallschirm ab und beginnt die Jagd auf die Dinos. Sobald der Spieler nun am Boden aufsetzt, gilt es sich per Steuerkreuz durch den Dschungel zu dirigieren und aller möglichen Dinos zu entledigen, so wie Extras und Waffen einzusammeln. Leider macht das nicht sehr viel Spaß, denn wer will schon auf Dinos schießen?! Bei Resident Evil hätte man ja noch mal ein Auge zudrücken können, da man hier wenigstens den Untoten die Hölle heiß machen kann, doch zeigt uns die House of the Dead Reihe, dass es auch um einiges besser geht und Spaß machen kann!
Dino Stalker hat seine Fans, doch gehöre ich ganz sicher nicht dazu. In einem Lightgunspiel will ich mich nicht auch noch ums Laufen kümmern müssen. Mein Rat: Finger weg!
SpielspaßGameplayGrafikSound
6687
Gesamt: 27 Punkte
Positiv
- dicke Obermotze
- atmosphärisch
Negativ
- Wer will auf Dinos schießen?
- Wer will laufen bei einem Lightgunspiel?
Durchschnitt User-Wertung: 7 Punkte (11 Stimme/n)
Spiel bewerten:
Vals Meinung! - 3 Punkte
Frechheit! Für mich ein absolutes Unding, auf der Resident Evil Basis im Lightgunsektor weiter zu scheffeln versuchen. Bei einem Lightgun-Shooter laufen zu können ist mehr als unpassend...traurig!