NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
Starsky & Hutch
Getestet: PAL-Version für Sony PlayStation 2

Entwickler: Minds Eye
Erschienen: 2003
Spieler: 1-2 (simultan)
Auch erschienen für: XBox
Preis: ca. 4 EUR (ebay)
Val |

Hier habt ihr es gleich mit drei Fahrzeugen zu tun, schießt sie schrottreif!!
Ihr habt einen guten Kumpel, mit dem ihr andauernd an der Konsole klebt? Er mag abgedrehte Autorennspiele und Lightgun-Shooter genauso gerne wie ihr? Wenn beides zutrifft, und nur dann, ist Starsky & Hutch quasi für euch gemacht.
Schließt an Port 1 einen Controller und in USB 1 eine G-Con2/45 oder irgendeine Waffe, die den nötigen Modi unterstützt. Nachdem ihr in den Optionen des Spiels nun Spieler 2 die G-Con2/45 zugewiesen und kalibriert habt, kann es losgehen. Das Spielprinzip ist ebenfalls derartig einfach: Spieler 1 fährt den heißen Ofen und Spieler 2 ballert aus vollen Rohren ohne nachladen zu müssen. Dabei geht es immer durch ganz Bay City (dem Einsatzort von Starsky & Hutch) hinter irgendeinem Fahrzeug her, welches möglichst heftig gerammt und besonders heftig beschossen werden sollte. Sobald die Energieleiste des Fahrzeugs zu Ende geht, habt ihr gewonnen. Zudem können Extras, wie Turbo oder Blaulicht, eingesammelt werden. Dabei ist genaues zielen nicht unbedingt erforderlich, da die zu treffenden Objekte sehr groß sind. Allerdings sollten möglichst viele davon eingesammelt werden und das gegnerische Fahrzeug nie zu weit entfernt von einem sein, da sonst eure Einschaltquote am oberen linken Bildschirmrand gegen Null geht, was den Einsatz zum scheitern verurteilt.
Die Umgebung kann völlig zerfahren werden und es stehen euch oftmals auch Sprungmöglichkeiten zur Verfügung. Die Steuerung des Fahrzeugs ist dabei passend arcadig. Das Spiel kann nur im Zweispieler-Modus genossen werden und unsere Wertung bezieht sich auch ausschließlich darauf. Der Sound ist cool und passend und der Multiplayer macht eben einfach nur Fun, mehr aber auch nicht! Erwartet keine Herausforderung, Abwechslung oder ähnliches.
Kommen wir aber zu einem sehr heftigen Problem: Die Kalibrierung ist unter aller Sau! Leider kann das Fadenkreuz nicht optimal ausgerichtet werden und manchmal verstellt es sich auch von allein, so dass eigentlich neu kalibriert werden müsste. Etwas ärgerlich, da aber genaues zielen nie abverlangt wird und eben der Spaß im Vordergrund steht, nicht weiter störend. Da das Spiel sehr billig ist, eignet sich eine Anschaffung für gute Zockerkollegen allemal!
Nachdem ich so viel Spaß bei Mortal Kombat Shaolin Monks mit einem sehr guten Freund hatte, nahmen wir uns auch Starsky & Hutch zur Brust und hatten abermals eine Menge Spaß! Wirklich tolle Idee, trotzdem ist es weder ein anständiger Lightgun-Shooter, noch ein potentieller Hit.
Als Bundle gabs das Spiel kurze Zeit mit Lenkrad und Lightgun von Thrustmaster.
SpielspaßGameplayGrafikSound
7768
Gesamt: 28 Punkte
Positiv
- innovativer 2-Spielermodus
Negativ
- kann im Grunde nur zu zweit gespielt werden
- keine große Abwechslung
Durchschnitt User-Wertung: 5 Punkte (7 Stimme/n)
Spiel bewerten:
Vals Meinung! - 7 Punkte
Keine Chance?! Zunächst war ich unerhört voreingenommen und sah nichts Gutes in dem Titel, bis ich eindringlich überredet wurde, es mal mit einem Kumpel auszuprobieren. Es wirkt!