NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
To The Earth
Getestet: PAL-Version für Nintendo Entertainment System

Entwickler: Nintendo
Erschienen: 1984
Spieler: 1
Auch erschienen für: -
Preis: -
Myk | 1989 schaffte es ein weiteres Zapper Spiel nach Europa. Der Titel: To The Earth. Diejenigen die des Englischen ein wenig mächtig sind und das Cover gesehen haben werden sich vielleicht schon in etwa denken können, worum es bei dem Titel gehen wird.
Richtig, ihr steigt in einen Raumjäger und bekämpft finstere Aliens. Ihr müsst natürlich die Erde retten, nur nicht so wie viele es sich vielleicht jetzt gedacht hätten. Denn unser schöner Planet ist nicht etwa Ziel eines direkten Angriffs, nein! Vielmehr haben böse Aliens einen tödlichen Virus auf die Menschheit losgelassen. Und ihr müsst nun von der Menschenbasis auf dem Planeten Neptun den überlebenswichtigen Impfstoff zur Erde bringen um eine Katastrophe zu verhindern. Den üblen Außerirdischen gefällt das selbstverständlich nicht und so kommt es zum Kampf.
Ihr fliegt in jeder der vier Missionen zu einem anderen Planeten und nähert euch so immer mehr eurem Heimatplaneten an. Dabei stoßt ihr auf mehr oder weniger starke Gegenwehr. Rauschen einige Feinde nur an euch vorbei, feuern andere Raketen auf euch ab und versuchen so euch zu beschädigen. Doch kurioserweise braucht ihr eigentlich kein gegnerisches Feuer um zu verlieren. Denn jeder Schuss den ihr abgebt und der nicht trifft schlägt sich negativ auf eure Energieleiste nieder. Schießt ihr also zu oft daneben ist es vorbei. Dafür bekommt ihr im Gegenzug für jeden Feindtreffer etwas Lebensenergie dazu. Der einzige Haken: Eure Gegner sind sehr flink und schnell. Zudem müsst ihr sie recht exakt treffen, um sie zu zerstören. Keine einfache Aufgabe, die den einen oder anderen schnell frustrieren wird. Alle diese Umstände machen To The Earth unnötig schwer, denn an sich ist es eigentlich ein recht nettes Spiel.
>Die Grafiken der Schiffe und der Umgebung sind gut gelungen und am Sound kann man auch nicht viel aussetzten. Doch bis auf die Standardmission gibt es keine weiteren Spielmodi. Zusammen mit dem happigen Schwierigkeitsgrad landet der Titel vermutlich bei den meisten schnell in der Ecke. Wer es aber gerne anspruchsvoll hat, ein Nostalgiker ist oder ein Schummelmodul für sein NES zuhause hat der sollte dem Titel eine Chance geben. Allen anderen wird To The Earth vermutlich nicht zusagen.
SpielspaßGameplayGrafikSound
5576
Gesamt: 23 Punkte
Positiv
- Nette Grafik
Negativ
- Sehr schwer!
- Nur ein Spielmodi
Durchschnitt User-Wertung: 4 Punkte (1 Stimme/n)
Spiel bewerten:
Myloks Meinung! - 4 Punkte
To the Earth ist mir eine Nummer zu knackig, warum verliere ich Lebensenergie wenn ich nicht treffe? Sonst wäre das Spiel ganz OK, aber so macht es mir keinen Spaß!