NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
Light/Assault Rifle (PX098)

Hersteller: Logic3
System: Sony PlayStation 2, Microsoft XBox
Extras: 100Hz kompatibel, Auto-Feuer, Auto-Reload, Steuerkreuz, Rückschlag, Laserziel
Kompatible Spiele:
Alle Lightgun Spiele für PlayStation, PlayStation 2 sowie XBox!
Val | Ein Lightgunspiel ist für mich eigentlich erst kaufwürdig, wenn Namco oder Sega vorne draufsteht. So verfahre ich seit Jahren und sitze immer angenehm grinsend vor dem Fernseher, wenn ich meine Konsole mit dem Spiel meiner Wahl füttere. Bei Crisis Zone machte mir meine scheuklappenartige Treue jedoch einen Strich durch die Rechnung. Hier fehlte nämlich einfach ein Stück weit die Illusion von "Mitten im Spiel sein", welche bei einem Lightgunshooter doch so herrlich vermittelt wird. Die Verwendung der GCon2 mit einem reinen MG-Lightgunshooter (siehe separaten Test) passte hinten und vorne nicht. So wurde das Spiel natürlich nie ausgiebig gespielt.
Doch das alles hat nun endlich ein glückliches Ende, denn Logic3 beschert uns eine der zweifellos best-aussehensten, jedoch zugleich teuersten Lightgun, die je produziert wurde. Optisch macht die Lightgun einiges her, zudem liegt sie hervorragend an Hand und Schulter (sehr sicheres und genaues schießen).

Sowohl die Schulterstütze als auch das Magazin können abgenommen werden.
Magazin (dient als Batterieschacht) und Kolben sind außerdem abmontierbar (sehr stabiler Mechanismus!), für Spieler die lieber Freihand ballern. Beide Systeme (PS2 und Xbox) und alle Lightguns (alle 3 Systeme auf PS2 und das auf Xbox) werden unterstützt. Alle nötigen und weniger nötigen Knöpfe für die beiden Konsolen sind an der MG vorhanden und extrem gut verarbeitet. Mitgeliefert wird, wie bei jeder Logic3 Lightgun ein Adapter für das Videokabel (gelb). Dabei sind auch noch Stereo-Buchsen (weiß und rot); so wünscht man sich das doch, nicht so mager wie bei anderen Herstellern!
Leider ist die Rückschlagfunktion (frisst 4 AA Batterien!!!!!) ein absoluter Witz! Da bin ich von Logic3 eigentlich mehr Wucht gewöhnt. Schade! Dafür spart man aber die Batterien. Der Laser wird bei manchen TV-Geräten zurückgeworfen (gefährlich fürs Auge), was aber eigentlich kein Problem ist, da ja sowieso niemand mit Laser (justierbar) spielt. :D
Der Kauf sollte denoch gut überlegt sein, da eigentlich nur bei Crisis Zone (aber auch bei HotD3 und Silent Scope Complete ,auch wenn sich die Sniper Rifle besser eignet, nur schwer zu bekommen) die Verwendung angebracht ist, andere Spiele schreien geradezu nach der G-Con2 oder sonstigen Pistolenartigen Geräten. Auch preislich (50-60€) drückt die Light Rifle mächtig auf die Geldbörse, im Gegenzug kann man hier natürlich von einer grundsätzlichen Spaßgarantie für einige Wochen sprechen (nur in Verbindung mit Crisis Zone und den Xbox Spielen). Soweit man den "Unendlich MG-Munitions"-Modus bei TC3 freigespielt hat, kommt auch hier sehr viel Spaß auf!
Auch ältere PSone Titel lassen sich sehr gut mit der Light Rifle spielen. Meine absolute Lieblings-Lightgun nach der P99L.

Die PX098 in ihrer ganzen Pracht! Mit angebauter Schulterstütze hat sie eine Länge von rund 63cm.

PräzisionHandlingVerarbeitungExtras
9998
Gesamt: 35 Punkte
Positiv
- Verarbeitung herausragend
- Kompatibilität ist nahezu uneingeschränkt
- coolste Lightgun auf dem Markt
Negativ
- Der "Rückschlag" ist ein Witz und frisst vier Batterien
- sehr hoher Preis
Durchschnitt User-Wertung: 8 Punkte (20 User)
Lightgun bewerten:
Extras
- Steuerkreuz9
- Rückschlag5
- Auto-Feuer, Auto-Reload10
- Laserziel10
Vals Meinung! - 10 Punkte
Die PX098 ist eine sehr teure Lightgun. Allerdings ist sie jeden Cent wert. Verarbeitung, Handling, Aussehen und Kompatibilität sind hervorragend und kaum zu überbieten. Besonders Crisis Zone wird vom Feeling her durch diese Gun erst spielbar.