NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
Menacer

Hersteller: SEGA
System: SEGA Mega Drive
Extras: Kabellos
Kompatible Spiele:
Alle Lightgun Spiele für das Mega Drive mit Ausnahme von Lethal Enforcers!
Val | Die Optik der Lightguns zur 16-Bit Ära war einfach nur kindisch. Diese schreiten nämlich gerade zu nach Wasserspritzpistole und wollten auch in keinem Fall realistisch wirken. Zu dieser Zeit wäre es aber zugegebener Maßen auch recht problematisch gewesen, solche Lightguns auf dem deutschen Markt zu etablieren, da die damalige Angst vor Gewaltverherrlichung in Videospielen noch brisanter war als jetzt, zumal auch konsequenter durchgegriffen wurde. Manche würden aber auch sagen, dass es heute schlimmer sei. Nachdem ich mir das Super Scope gekauft hatte und voller Enttäuschung dem Lightgun-Genre abschwören wollte, lieh mir mein Kumpel für längere Zeit sein Mega Drive 2 inklusive Menacer Lightgun.
Die Menacer besteht aus drei Teilen und kann in vier Variationen genutzt werden: Zu aller erst hätten wir da das "Master Modul", welches die eigentliche Lightgun darstellt. Hier haben 6 AAA Batterien Platz, denn die Menacer wird ebenso wie das Super Scope per Infrarot-Sensor erfasst. Leider kann sie aber nicht aus-/abgeschaltet werden, so dass die Batterien nach dem Spielen stets entnommen werden sollten. Vier Buttons stehen außerdem zur Verfügung: Der Abzug (eigentlich nur ein Druckknopf, der zudem leider sehr weich ist) und drei an der Vorderseite platzierte Knöpfe für eventuelle Zusatzoptionen. Ähnlich, wie bei der PX098 kann ein "Stabilisierungs-Modul" (Kolben) angebracht werden, so wie ein Binokular-Modul (welches aus drei Teilen besteht), was ein einfaches Fernrohr darstellt. Bis auf das letzte Modul ist auch alles sehr nützlich.
Die Lightgun ist exzellent verarbeitet, allerdings schon ohne Batterien etwas schwer. Obwohl es im Vergleich zur Super Scope, nicht so viele Spiele gibt, gefällt die Menacer jedem Lightgun-Fan auf Anhieb. Sie ist einfach viel besser zu bedienen, strotzt mit Features und ist auch noch leicht präziser als die Panzerfaust von Bandai/Nintendo. Letztendlich triumphiert sie noch mit idealer Handlichkeit! Leider kann man, wie gesagt, nur wenige Spiele wirklich empfehlen. Mit der 6 Game Cartridge und T2: The Arcade Game ist man bestens bedient. Ansonsten darf man noch bei Corpse Killer und besonders Body Count zugreifen, wenn man diese Spiele überhaupt erhascht. Mehr gibt es ohnehin nicht. ;) Eines meiner liebsten Sammlerstücke!
Zusatz: Beim Kauf ist Vorsicht geboten! Leider haben die Menacer eine Krankheit, die sich erst nach einiger Zeit bemerkbar macht. Dabei kommt es vor, dass der Zielpunkt am Bildschirm ein Eigenleben entwickelt. Ich habe das bereits bei mehreren meiner Menacer feststellen müssen. Am besten ihr könnt sie vor dem Kauf testen.

PräzisionHandlingVerarbeitungExtras
8790
Gesamt: 24 Punkte
Positiv
- einzige Lightgun für (fast) alle Mega Drive Spiele
Negativ
- nach einiger Zeit spinnt der Zielpunkt
Durchschnitt User-Wertung: 10 Punkte (2 User)
Lightgun bewerten:
Extras
- keine0